Angebot

Aufkleber “Zicken TAXI” Bunt

UVP: 2,49

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Stickerspaß für alle Tuning-Fans und die es noch werden!

Vorrätig

Beschreibung

Stickerspaß für alle Tuning-Fans und die es noch werden!

 

Ein Tuning Aufkleber aus der Original TuningAufklber.com Collection für Jung und alt

Wir bieten Ihnen hochwertige Aufkleber in Premiumqualität, die für den langfristigen Einsatz geeignet sind. Unsere Premiumaufkleber bestehen aus einer dünnen PVC-Folie, die einseitig mit einem überaus haltbaren Klebemittel versehen wird. Dadurch haften die Aufkleber auf diversen glatten Untergründen und Oberflächen im Innen- sowie Außenbereich.

Der Aufkleber besteht aus einer hochwertigen Vinylfolie, die im Digitaldruckverfahren Wetterfest und UV-Beständig gedruckt wird. Durch das ECO-Solvent oder UV-Druck verfahren sind die Aufkleber direkt Wasser- und Wetterfest.

Eigenschaften:

  • Digitaldruck / mehrfarbig
  • Folie Weiß / undurchsichtig
  • Rückseitig klebend
  • Innen- und Außenbereich geeignet
  • Waschstraßen fest
  • Rückstandslos entfernbar

 

Abmessungen:

  • 15,00 cm x 8,00 cm

 

Lieferumfang:

  • ein Aufkleber mit Übertragungsfolie

 

UVP:

  • 2,99 €

 

 

Produkt Bild

Unsere verschiedenen Aufkleber, auch Sticker oder Pickerl genannt lassen sich überall anbringen.

Diese kleben Sie einfach wie folgt:
Das rückseitige Papier abziehen und aufkleben, dann nur noch festdrücken. Eine Ausführliche Klebeanleitung finden Sie unten.
Jetzt haben Sie lange ein schönes Motiv z. B. an Ihrem Auto, Laptop, Telefon, Smartphone, Koffer, Fenster und vieles mehr.

Auf Wunsch fertigen wir Ihnen diesen und auch andere Aufkleber in Ihrer Wunschfarbe und Größe.

Fragen Sie einfach bei uns nach.
 
Produkt Bild

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Größe
15 × 8 cm
Eigenschaften

Aufkleber, Digitaldruck, Tuning

Klebeanleitung

Klebeanleitung

Berarbeitungstemperatur

Die Verarbeitungstemperatur muss mindestens + 120 C betragen. Im Herbst / Winter bitte in einer beheizten Garage oder Halle verkleben.
Im Sommer sollte die Verarbeitung im Schatten erfolgen. Der Untergrund sollte nicht wärmer als 35 0 C sein, da sonst Blasen entstehen.  Damit der Klebstoff sich mit dem Untergrund verbinden kann und die Aufkleber sich nicht wieder lösen!

Falten

Folienfalte mit einem Fön erwärmen und vorsichtig nach und nach mit dem Rakel oder dem Finger herausdrücken; dabei in der Mitte beginnen und in kleinen Teilstücken arbeiten [von der Mitte zum Rand].

Luftblasen

Kleine Luftblasen bilden sich in der Regel, nach einigen Tagen von selbst zurück. Größere müssen entfernt werden. Punktieren Sie die Luftblase mit einer Nadel und drücken sie die Luft mit dem Finger vorsichtig heraus.

Ablösen der Folie [wenn diese ganz entfernt werden soll]

Die Folie mit dem Fön erwärmen und an einer Stelle vorsichtig ein Stück der Folie lösen. Sollte das mit dem Finger nicht funktionieren, können Sie vorsichtig ein Messer zur Hilfe nehmen. Bei der Verwendung von einem Messer darauf achten, dass der Untergrund nicht beschädigt wird! Das gelöste Anfangsstück anfassen und langsam die nächsten Stücke der Folie mit dem Fön erwärmen und nach und nach ablösen.
Klebstoffreste können mit einem Spezialreiniger [für Autolacke empfohlen] entfernt werden, der in allen Baumärkten zu bekommen ist. Oder je nach Untergrund [Verträglichkeit des Reinigungsmittels für den Untergrund vorher testen!!!] mit z.B. Aceton, Terpentin, Spiritus u.s.w. abgewaschen werden. Danach mit klarem Wasser nachspülen!

Hilfsmittel

Plastikrakel [oder alte Scheckkarte, stumpfer Eiskratzer…], Stecknadel, Zollstock, Schere, breites Klebeband [am besten Malerkrepp], Sprühflasche, Fön.

Diese Artikel sind in den meisten Haushalten vorhanden oder über Baumärkte zu beziehen. Das Rakel ist über uns zu beziehen

Vorbehandlung des Untergrundes

Die Foliensticker lassen sich in der Regel auf allen sauberen, glatten bis leicht porösen, staub-, fett-, wachs-, und silikonfreien Untergründen verkleben; z.B. auf Aluminium, Chrom, galvanisierten Blechen, rostfreier Stahl, Glas, Kunststoff, Keramik und den meisten Lackflächen. frischer Lack muss vor dem Bekleben vollständig durchgetrocknet sein [mindestens 21 Tage!].Schmutzabweisende Beschichtungen sind vor dem Bekleben zu entfernen! Vor dem Bekleben muss die zu beklebende Fläche gründlich gereinigt werden.    Autolack nicht vorher in der Waschanlage oder von Hand wachsen!!! Reinigen Sie die zu beklebende Fläche unmittelbar vor der Verklebung von grobem Schmutz mit klarem Wasser – bitte dann trocknen lassen und danach mit Isopropanol [erhältlich im Baumarkt und in der Apotheke – oder unter clickstick.de bieten wir für kleine – bis mittlere Aufkleber ein Isopropanol Reinigungstuch an – oder für größere Flächen den Oberflächenreiniger 100 ml] reinigen. Lassen sie den Untergrund gut abtrocknen vor dem Verkleben. Auf Untergründen mit Nanotechnologie oder Lotuseffect oder anderen schmutzabweisenden Untergründen [auch bei Scheigbenreinigern mit Abperlleffect] halten unsere Foliensticker / Aufkleber nicht!!

Verklebung

Man unterscheidet unter Trocken- und Nassverklebung. Die Nassverklebung wird für Foliensticker empfohlen, die größer sind als 0,5 m2.
Trockenverklebung [für kleine Aufkleber]
Sticker auf gereinigtem Untergrund ausrichten und am oberen Rand mit einem Steifen Klebeband fixieren
1.     Transferfolie mit dem Rakel o.ä. fest anreiben. Sticker hochklappen und die Trägerfolie [Kartonartig mit Silikonoberfläche und karierter Rückseite ] langsam ablösen und darauf achten, dass alles auf der Transferfolie haften bleibt [eventuell noch einmal herunterklappen und anreiben].
2.     Transferfolie mit Sticker nach unten klappen [bis knapp über der Fläche, die zu bekleben ist ] und Transferfolie von der Mitte ausgehend mit dem Rakel o.ä. nach und nach überlappend fest anreiben
3.     Wenn alles fest angerieben ist, die Transferfolie an einer Ecke lösen und schräg nach hinten langsam im spitzen Winkel vorsichtig abziehen. Sollten noch nicht alle Teile haften, die Transferfolie an diesen Stellen noch einmal fest anreiben.

Nassverklebung [für große Aufkleber – nicht für Luftkanalfolie geeignet (steht in der Artikelbeschreibung dabei)!]

1.     Untergrundreinigen und Transferfolie mit dem Rakel o.ä. anreiben. Trägerfolie langsam ablösen und dabei auf Vollständigkeit achten!
2.     Untergrund und die Klebeseite des Stickers mit entspanntem Wasser [Wasser mit einem Tropfen Spülmittel – keine Spülmittelkonzentrate verwenden oder Spülmittel mit pflegenden Wirkstoffen!!! ] besprühen. Wichtig!!! Bei der Verklebung auf Glas und Spiegeln, bitte das Spülmittel weglassen!
3.     Transferfolie mit Sticker auf die zu beklebende Fläche auflegen und durch „Schieben“ in Position bringen.
4.     Transferfolie mit Sticker mit überlappenden Rakelstrichen andrücken, dabei darauf achten, dass das Wasser restlos zwischen Foliensticker und Untergrund herausgestrichen wird [ein nochmaliges Andrücken nach einigen Stunden ist für die Qualität der Verklebung von Vorteil]
5.     Trocknung des Wassers abwarten [2 bis 8 Stunden; die Geschwindigkeit der Trocknung ist stark abhängig von den Umgebungsbedingungen wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit und kann auch eventuell auch länger dauern]
6.     Transferfolie an einer Ecke lösen und schräg nach hinten langsam im spitzen Winkel abziehen. Sollte der Aufkleber noch nicht richtig haften, bitte nochmal anreiben und so lange warten, bis der Aufkleber sich mit dem Untergrund verbunden hat.
Bitte beachten!! Autoaufkleber sind nicht lange lagerfähig – sie sollten innerhalb von 14 Tagen aufgebracht werden! Wenn sie gelagert werden, dann flach ausgerollt liegend und kühl!
Aufkleber Klebeanleitung

Wandtattoo – Walltattoo – Wandaufkleber – Türaufkleber

Mit dieser neuartigen Dekoration können sie Ihre Wände verschönern. Das Wandtattoo besteht aus einer hochwertigen, selbstklebenden Vinylfolie, die für alle glatten bis leicht rauen Untergründe, wie z.B. Rauhfaser oder gespachtelte, gestrichene Wände – sowie Kacheln und Fliesen geeignet ist. Verkleben sie nur auf trockenen Oberflächen! Bei frisch gestrichenen Wänden sollten sie die Farbe mindestens 2 Wochen trocknen lassen, bevor sie das Wandtattoo anbringen!

Bitte beachten!! Wandtattoos sind nicht lange lagerfähig! Wenn sie gelagert werden, dann flach ausgerollt liegend und kühl!
Bitte innerhalb von 14 Tagen wenn möglich verkleben!!

Bitte die Fläche auf der Sie Ihr Wandtattoo anbringen möchten gründlich von Staub und Schmutz [insbesondere Nikotinfilm / Fettfilm] befreien [entweder trocken mit einem fusselfreien Tuch oder bei Fliesen mit einem Reiniger feucht abwischen]. Die Stelle muss sauber, trocken, fett-, Latex- und silikonfrei sein!

Wichtig bei großen Wandtattoos ! :

Bitte das Wandtattoo mit 2 -3 Personen anbringen!!! Manche Wandtattoo SET´s werden auf einem Bogen geliefert, den sie in einzelne kleine Teile zerschneiden müssen um Ihr Wandtattoo nach eigenen Vorstellungen auf der Wand anzubringen [z.B. Sterne Set – Hibiskus Blumen SET – Schmetterlinge SET ect. ] 

Wichtig!!!bei gestrichenen Wänden / gestrichener Rauhfasertapete / Fliesen + Duschabtrennungen mit
Beschichtungen: Wenn sie Farbe mit schmutzabweisenden Eigenschaften / Beschichtungen mit schmutzab-weisenden Eigenschaften verwendet haben [Farbe mit Silikonanteil – Elefantenhaut – mit Nano Technologie – Lotus Effect Beschichtungen – Wachspartikeln – Latexfarbe-  teilweise auch seidenmatte und/oder abwaschbare Farben ect. …] halten keine Aufkleber darauf! Das ist kein Mangel des Tattoos – sondern liegt dann an der Farbe / Beschichtung, die nicht für Aufkleber geeignet ist! Bitte informieren sie sich vorab beim Hersteller ihres Untergrundes / der Farbe/ Tapete ob er für Wandtattoos geeignet ist. Wir können keine Garantie geben, dass unsere Wandtattoos auf allen Untergründen kleben!

 Montagematerial:

1 Rakel ( alternativ kann man auch eine alte Telefonkarte / Kundenkarte o.ä. verwenden. Wasserwaage, Bleistift )

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihren Aufklebern.

Passenden Zubehör

Passenden Zubehör

Passenden Zubehör

hier einfügen